Eine Kooperation von akzente & sustainable

DRÄS 8 / DRS 20 / DRSC

Finales DRÄS 8 verabschiedet

Das DRSC hat am 22. September 2017 den Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 8 (DRÄS 8) verabschiedet.

Mit DRÄS 8 wird der DRS 20 Konzernlagebericht an das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz angepasst. Im Wesentlichen erhält DRS 20 zwei neue Abschnitte, in denen die neuen Berichtspflichten konkretisiert werden. Dies betrifft zum einen die Angaben zum Diversitätskonzept für die Leitungsorgane und zum anderen die nichtfinanzielle (Konzern-)Erklärung.

Der geänderte DRS 20 wird mit der nächsten Ergänzungslieferung für die Deutschen Rechnungslegungs Standards noch dieses Jahr erscheinen. Hier finden Sie eine Übersicht über die wesentlichen Änderungen im Vergleich zu E-DRÄS 8.

[Update 05.12.17: Der Deutsche Rechnungslegungs Änderungs Standard Nr. 8 ist im Amtlichen Teil des Bundesanzeigers vom 04. Dezember 2017 durch das Bundesministerium der Justiz gemäß § 342 Abs. 2 HGB bekannt gemacht worden.]

 

Zurück