Eine Kooperation von akzente & sustainable

Financial Times

Konsultation zur Form der Sustainable Finance-Offenlegungspflichten von Finanzmarktteilnehmern

Die zur Diskussion gestellten Dokumente enthalten technische Regulierungsstandards zu Inhalten, Methodik und Darstellung für die ESG-Offenlegung.

Finanzmarktteilnehmer und Finanzberater sollen vermehrt Auskünfte über sich und die von Ihnen angebotenen Produkte geben. Bei den nun im Rahmen der Sustainable Finance-Initiative der EU erstellten Regularien geht es darum, wie Investoren mit Informationen versorgt werden sollen. Auf der einen Seite sollen detaillierte Informationen für Profis geliefert werden, auf der anderen Seite braucht es kurzgefasste und verständliche Schlüsselinformation für Endkonsumenten.

Die europäischen Aufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA formulieren - wie ihnen in der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor aufgetragen - konkrete Vorschläge aus für:

  • Die Strategie zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken mit Details zu Darstellung und Inhalt von Informationen in Bezug auf den Grundsatz "Do not significantly harm" und Nachhaltigkeitsindikatoren
  • Ein Statement auf der Webseite zu Due Diligence-Policies bezüglich negativer Auswirkungen auf die sechs Umweltziele sowie soziale Themen, Menschenrechte und Anti-Korruption und -Bestechung.
  • Vorvertragliche Informationen, wie ein Produkt ökologische und soziale Merkmale erfüllt, ob dafür ein Index als Referenzwert verwendet wurde und warum dieser geeignet ist
  • Vorvertragliche Informationen, ob ein Produkt über nachhaltige Investmentziele verfügt, ob ein Referenzwert für die Zielerreichung verwendet wurde und warum dieser geeignet ist, bzw. eine anderweitige Erklärung, wie das Ziel erreicht wird
  • Regelmäßige Berichte für Finanzprodukte, inwieweit die ökologischen oder sozialen Merkmale erfüllt wurden bzw. die Gesamtnachhaltigkeitswirkung des Finanzprodukts, belegt durch relevante Nachhaltigkeitsindikatoren oder einem Vergleich der Wirkung mit der des genutzten Index als Referenzwert
  • Beschreibungen auf der Webseite der ökologischen und sozialen Merkmale eines Produktes sowie Informationen zur benutzten Methodik, den vorvertraglichen Informationen und den regelmäßigen Berichten
 
An der Konsultation kann sich bis zum 01. September 2020 beteiligt werden. Die Unterlagen sind hier zu finden.
 

Zurück